Unternehmungen bei Plettenberg Bay

Tsitsikamma National Park - Storms River Mouth

Besuchen Sie von unserer Unterkunft den Tsitsikamma National Park am Storms River Mouth bei Plettenberg Bay.

Eckpunkte:

- 65km Fahrt von unserem B&B und von Plettenberg Bay entfernt.

- 45 Minuten Autofahrt.

- Für alle Altersklassen geeignet.

- Der Tsitsikamma National Park ist eine große Touristenattraktion und kann zu bestimmten Jahreszeiten sehr überfüllt sein. Ebenso wird der Tsitsikamma National Park aus meiner Sicht ein bisschen überbewertet da man spektakulärere Wanderungen in purer Natur zum Beispiel im Robberg Nature Reserve in Plettenberg Bay findet. Man findet die gleiche raue Küstenlandschaft, es ist dort nicht überlaufen und man bekommt oben drauf noch eine Seebären-Kolonie zu sehen.

Man erreicht den Tsitsikamma National Park am Storms River Mouth entlang der N2 von Plettenberg Bay in Richtung Port Elizabeth. Am Storms River Mouth erreicht man das Hauptcamp des National Parks. Der Tsitsikamma National Park ist aber viel größer als das Gebiet um das Hauptcamp und den Storms River Mouth. Der Nationalpark beginnt schon kurz hinter Plettenberg Bay und zieht sich 40km entlang des Küstenstreifens Richtung Storms River Mouth.

Das Hauptcamp liegt an einem sehr rauen, felsigen Küstenabschnitt, wo sehr hohe Wellen in die Felsen laufen und enorme Gischt aufsteigt.

Am Hauptcamp startet die Wanderung Richtung der Hängebrücken. Die Wanderung führt über einen Plankenpfad, mit sehr vielen Treppenstufen, rund 1,5km zum Storm River Mouth, mit seinen drei Hängebrücken. Zwei Hängebrücken sind entlang der Flussmündung gebaut und folgen der Wasserlinie, während die größte Brücke die Storms River Flussmündung selber überquert. Alles in allem ist es eine sehr schöne Landschaft und ein schönes Erlebnis auf den Hängebrücken zu laufen und die schwingende Konstruktion der Brücken zu erleben.

Der andere interessante Teil wäre eine Wanderung vom Hauptcamp entlang der Küste zum Wasserfall in westliche Richtung. Es ist eine Wanderung in eine Richtung und der selbe Weg zurück und der erste Tag der bekannten Otter Trail Wanderung. Am Wasserfall muß man umkehren, während die Otter Trail Wanderer weiter laufen würden.

Im Gebiet, um das Hauptcamp, gibt es auch noch andere Wanderungen, welche durch den Regewald führen, aber ich persönlich wandere lieber entlang der Küstenlinie, welche freie und herrliche Ausblicke auf den Indischen Ozean und die Landschaft gewähren.

Geh zurück
Hier sieht man alle drei Hängebrücken von oben.
Hier sieht man alle drei Hängebrücken von oben.
Die große Hängebrücke wurde von Jacky de Vos 1969 gebaut.
Die große Hängebrücke wurde von Jacky de Vos 1969 gebaut.
Brückenlänge beträgt 77m und sie hängt 7m in der Mitte über der Wasserfläche.
Brückenlänge beträgt 77m und sie hängt 7m in der Mitte über der Wasserfläche.
Es ist die größte, gebaute Hängebrücke ihrer Art.
Es ist die größte, gebaute Hängebrücke ihrer Art.
Am Anfang läuft man steil abwärts und auf der anderen Seite geht es wieder steil aufwärts.
Am Anfang läuft man steil abwärts und auf der anderen Seite geht es wieder steil aufwärts.
Die Bauart der anderen zwei kleineren Brücken ist ebenso spektakulär.
Die Bauart der anderen zwei kleineren Brücken ist ebenso spektakulär.
Von der anderen Seite der Strorms River Mündung hat man einen guten Ausblick auf die anderen zwei Hängebrücken.
Von der anderen Seite der Strorms River Mündung hat man einen guten Ausblick auf die anderen zwei Hängebrücken.
Dieser Ausblick ist in Richtung der Felsenschlucht des Storms River.
Dieser Ausblick ist in Richtung der Felsenschlucht des Storms River.
Auf dem Weg nimmt ein Klippschliefer ein Sonnenbad.
Auf dem Weg nimmt ein Klippschliefer ein Sonnenbad.
Von der großen Hängebrücke hat man einen Ausblick in die Felsschlucht des Storms River Mouth und man erlebt die schwingende Konstruktion der Brücke.
Von der großen Hängebrücke hat man einen Ausblick in die Felsschlucht des Storms River Mouth und man erlebt die schwingende Konstruktion der Brücke.
Man erreicht den majestätischen Wasserfall und das ist der Umkehrpunkt der Tageswanderung und man läuft von dort zurück.
Man erreicht den majestätischen Wasserfall und das ist der Umkehrpunkt der Tageswanderung und man läuft von dort zurück.
Das ist der Anfang von der Wanderung zum Wasserfall entlang der Küstenlinie.
Das ist der Anfang von der Wanderung zum Wasserfall entlang der Küstenlinie.
Riesige Wellen knallen in die Felsen am Storms River Mouth und lassen enorme Gischt aufsteigen.
Riesige Wellen knallen in die Felsen am Storms River Mouth und lassen enorme Gischt aufsteigen.
Geh zurück